• schiklub neukirchen eiszeit
  • Schiklub neukirchen3

    Der Verein Skiclub Neukirchen

 

70 Jahre Schiverein Neukirchen

1948 Gründete der damalige Obmann Franz Dießlbacher und Alois Hufnagl unsren Schiverein.

Man glaubt es kaum aber es fanden schon im Gründungsjahr

Ein Riesentorlauf und ein Abfahrtslauf statt.

Franz Dießlbacher war der sportliche Motor des Vereines

Alois Hufnagel (allen bekannt als Postmeister)erledigte alle Schriftlichen Angelegenheiten mit den Verbänden. Er war auch 1950 ein Jahr Obmann.

In den nachfolgenden Jahren wurden beide zum Ehrenobmann ernannt.

1955 übernahm Franz Spiesberger die Geschickte des Vereines.

Er erlebte alle Höhen und tiefen es Sportfunktionärs mit und lenkte den Verein über 18 Jahre also von 1955 bis 1978 und trägt daher mit recht den Titel Ehrenobmann.

Am 9.mai 2008 erhielt Franz Spiesberger das Silberne Ehrenzeichen des Österreichischen Schiverbandes.

 

Von 1973 bis 1988 Übernahm Anton Hufhagl den Vorsitz und setzte sein Augenmerk auf die Erhaltung des Vereinseigenen Schiliftes wobei er zweimal den Standort wechseln mußte.

Er erbaute mit seinem Team die bestehend Lifthüte wo viele von uns schon so manch fröhliche stunden verbrachten.

Toni Hufnagl wurde 1988 zum Ehrenobmann ernannt

und am 9.Mai 2008 mit dem Goldenen Ehrenzeichen ••

Des LSVOO aufgezeichnet.

Michael Peschka übernahm für 3 Jahre und übergab 1992 Sepp Feichtinger beide hatten lange Funktionen im Vereine inne .

Sepp Feichtinger war der erste staa.Gep. Schilehrwart und eine Seele des Schivereines

Michael gehörte 20 Jahren dem Vorstand an.

Sie erhielten am 9 Mai 2008 das Ehrenzeichen in Gold.

Zu erwähnen ist noch Alois Pesendorfer er war 25 Jahre Sportwart und wurde für diese Leistung ebenfalls mit dem goldenen Ehrenzeichen Bedacht.

 

Der Schiclub Neukirchen hat aber auch viele Aktivitäten

Es wir jedes Jahr ein Schikurs durchgefuhrt.

Viele Vereinsrennen stehen auf den Terminplan.

Denke man an die Behinderten Landesmeisterschaften

Besonders freut man sich wenn man den Vergleichskampf im Gemeindegebiet für sich entscheiden kann.

Die Durchführung der Bezirksmeisterschaften Alois Gedächnislaufes) genannt ist für uns eine

Das der SC auch Sportgrößen hervor bringt Ist in ganz Oberösterreich bekannt.

War es Putz Johann der sich mit einen Hansi Hinterseer Messen durfte.

So ist es heute ein Mittdorfer Johann der im Landescup in der ersten Startreihe sich behauptet.

Bei den Damen ist es Gaigg Nicole die im Landescup zu Saisonschluß durch Siegen auf sich aufmerksam machte.

 

Unser Star ist aber ein Mädchen

Sie heißt Spiesberger Julia und ist vielfache

Landesmeisterin.

In ihren Sog gelangen Spieberger Ch. den beiden Schmidinger Kinder Christine und Martina, meinem Sohn dem Bernhard der Durchbruch zu guten Erfolgen.

Es gäbe noch eine lange Liste von unseren Sportlern

und den Aktivitäten zu berichten.

Vielleicht Habe ich bei der 100 Jahrfeier die Gelegenheit dazu.

Danke

Kontakt

Harringer Franz

Viechtau 2 - 4814 Altmünster
Tel. +43 664 5416337
Email: